Kaum eine Branche unserer heutigen Zeit erfährt eine so enorme technische und ökonomische Entwicklung wie die der Kommunikationstechnik.
Angesichts der historischen Umstände des technischen Fortschrittes der besagten Branche werden die Schritte, die unsere globale Industrie nach vorne macht, immer größer und beeindruckender.

Vor erst knapp 150 Jahren wurde das Telefon erfunden und das Internet gilt erst seit ungefähr 20 Jahren als wirklich gesellschaftsfähig. Trotzdem ist derzeit der Großteil der medienbegeisterten Menschen mit einem Smartphone unterwegs und nutzt das Internet täglich für den Alltag – egal, ob zum Einkaufen, Arbeiten oder um einfach nur die Freizeit zu gestalten.

Stets sind wir online und streben danach, miteinander in Kontakt zu bleiben und Informationen auszutauschen. Der Mensch hat das wachsende Bedürfnis, global und uneingeschränkt zu agieren – irrelevant, was er genau tut. Man möchte Erlebnisse, Fotos, Texte, Probleme und Leid teilen und sich in jeder Lebenslage etwas näher sein, als das früher der Fall war. Genau das ist es, was uns die Telekommunikation mit all den technischen Phänomenen und Fortschritten ermöglicht.

Sie beschleunigt, erleichtert und optimiert unseren Alltag und unsere Wirtschaft.
Und im Zuge der beeindruckenden Entwicklung, die die Telekommunikation in den vergangenen Jahrzehnten gemacht hat, bleiben nur Prognosen über die zukünftige Entwicklung.